Blick auf die Seen im Oberharz (c) AdobeStock | FotoGraf

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

I. PRÄAMBEL

 

Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit beginnt für uns bereits im Kleinen. Das beinhaltet für uns selbstverständlich auch den Schutz Ihrer Daten von Anfang an. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie daher über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufklären, die durch den Besuch unserer Website entstehen und von uns zum Teil genutzt werden, um unser Angebot für unsere Kunden so angenehm wie möglich zu gestalten.

Wir orientieren uns dabei an den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union (im Folgenden: DSGVO), dem deutschen Bundesdatenschutzgesetz (im Folgenden: BDSG), sowie dem deutschen Telemediengesetz (im Folgenden: TMG).

Hier können Sie die Datenschutz-Einstellungen ändern: 

 


II. ALLGEMEINES


A. VERANTWORTLICHER


Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist:
Buntenbock Invest GmbH & Co. KG
Gut Schwartenbek 1
24107 Kiel

vertreten durch Jessica Wesselmann & Andre Fuchs

Tel. +49 5323 99491 0
Mail: info@harz-urlaubs-alm.de

 

B. BEGRIFFLICHKEITEN


Die in dieser Datenschutzerklärung verwendeten Begrifflichkeiten entsprechen denen der DSGVO bzw. des BDSG. Die wesentlichen sind:

  • „personenbezogene Daten“: alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann (Art. 4 Nr. 1 DSGVO);
     

  • „Verarbeitung“: jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung (Art. 4 Nr. 2 DSGVO)
     

  • „Dritter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten (Art. 4 Nr. 10 DSGVO);
     

  • „Einwilligung“: der betroffenen Person jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist (Art. 4 Nr. 11 DSGVO)

 

C. DATENARTEN


Auf unserer Website verarbeiten wir insb. die folgenden Datenarten:

  • Bestandsdaten (Daten, die für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung, Änderung oder Beendigung eines Vertragsverhältnisses notwendig sind; bspw. Name und Adresse)
     

  • Kontaktdaten (Daten, unter denen man Sie oder Ihr Unternehmen erreichen kann; bspw. E-Mail-Adresse oder Telefonnummer)
     

  • Inhaltsdaten (Inhalte von übertragenen Nachrichten; bspw. Texte, die Sie eingeben, Bild, Videos)
     

  • Nutzungsdaten (technische Informationen über bspw. Zugriffszeiten und besuchte Websites)
     

  • Kommunikationsdaten (Daten, die uns Informationen über den Kommunikationsweg geben, bspw. der von Ihnen verwendete Browser, Geräte-Informationen aber auch IP-Adressen)
     

Im Rahmen von geschäftsbezogenen Verarbeitungen fallen zusätzlich folgende Datenarten an:

  • Vertragsdaten (den Vertragstext und -gegenstand, Laufzeit, etc.)
     

  • Zahlungsdaten (bspw. Bankverbindungen und Buchungshistorie)

 

D. BETROFFENE PERSONENGRUPPEN & ALLG. ZWECK DER VERARBEITUNG


Wir erheben personenbezogene Daten von den Nutzern dieser Webseite. Die von Ihnen erhobenen Daten werden zur Verfügungsstellung dieser Website und zur Beantwortung von Kontaktanfragen verarbeitet. Darüber hinaus erfassen wir einige Daten zum Zwecke der Reichweitenmessung und um unser Angebot noch attraktiver für unsere Kunden zu gestalten. Welche Daten konkret erfasst werden, auf welche Rechtsgrundlage dies geschieht und wie wir diese verarbeiten entnehmen Sie bitte den speziellen Erläuterungen im Verlauf dieser Datenschutzerklärung.

 

 

E. WIDERRUFSRECHT


Sie haben natürlich das Recht jederzeit ohne Angaben von Gründen Ihre erteilte Einwilligung gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Widerruf ist nicht an eine bestimmte Form gebunden und wird unabhängig von dem benutzen Medium mit Zugang wirksam und von uns beachtet. Zu Ihrer und unserer Arbeitserleichterung bitten wir den Widerruf jedoch an folgende E-Mail-Adresse zu senden info@harz-urlaubs-alm.de

 

F. COOKIES


Nahezu alle Webseiten benutzen heutzutage verschiedene Cookies, damit die jeweiligen Seiten wie gewünscht funktionieren sowie Design und Funktionen optimal für Sie dargestellt werden können. Cookies sind Informationsdateien, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an Ihren Web-Browser übertragen und dort gespeichert werden. Dort werden sie für einen späteren Abruf gespeichert. Bei den Informationsdateien handelt es sich um spezifische, auf Ihr jeweiliges Gerät (PC, Smartphone und genutzter Browser) bezogene Informationen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Cookies dienen vor allem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten (z. B. speichern sie Logindaten oder die Sprache). Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.
 

Welche Arten von „Cookies“ benutzen wir?
Diese Website nutzt transiente und persistente Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Wir setzen diese Cookies daher ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
     

 

  • Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

 

Was kann ich gegen den Einsatz von Cookies tun?
Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, können Sie die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers deaktivieren. Gespeicherte Cookies können außerdem in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann allerdings zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen. Informationen zur Deaktivierung von Cookies bei den gängigsten Browsern finden Sie unter den nachfolgenden Links:

  • Google Chrome

  • Microsoft Internet Explorer

  • Safari 

  • Firefox

  • Opera

 

G. GENERELLER (WERBE-) WIDERSPRUCH


Wir weisen darauf hin, dass Sie selbstverständlich auch losgelöst vom Besuch unserer Website stets das Recht haben, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO zu widersprechen.
Sie haben zudem das Recht des Widerspruchs gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO. Auch der Widerspruch ist nicht an eine bestimmte Form gebunden und wird unabhängig von dem benutzen Medium mit Zugang wirksam und von uns beachtet. Zu Ihrer und unserer Arbeitserleichterung bitten wir den Widerruf jedoch an folgende E-Mail-Adresse zu senden: info@harz-urlaubs-alm.de

 

H. GENERELLE LÖSCH- UND SPERRVORGABE


Ihre personenbezogenen Daten löschen bzw. sperren wir gem. Art. 17 und 18 DSGVO. Die Daten werden von uns insbesondere gelöscht, sobald der Zweck, für den wir die Daten ursprünglich erhoben haben, weggefallen ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Beispielsweise sind wir gesetzlich gem. § 257 Abs. 1 HGB verpflichtet Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Einzelabschlüsse nach § 325 Abs. 2a, Lageberichte, Konzernabschlüsse, Konzernlageberichte sowie die zu ihrem Verständnis erforderlichen Arbeitsanweisungen und sonstigen Organisationsunterlagen, Handelsbriefen, sowie Buchungsbelege für einen Zeitraum von 6 Jahren aufzubewahren. Im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten sperren wir die Daten, sodass wir diese ausschließlich zu dem gesetzlich vorgeschriebenen Zweck verarbeiten werden.

 

I. DATENSICHERHEIT


Um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten, verwenden wir zur Übertragung der Website-Inhalte als auch der von Ihnen eingegebenen Daten das verbreitete Secure-Socket-Layer-Verfahren (SSL-Verfahren). Die zwischen Ihnen und unserem Hostinganbieter übertragenen Daten werden mit einer 256-bit Verschlüsselung codiert. Falls Ihr Browser keine 256-bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-bit v3 Technologie zurück.


 

III. IHRE RECHTE

 

Sinn und Zweck unserer Bemühungen um den Schutz Ihrer Daten ist stets Ihre vollständige Herrschaft über die von Ihnen gelieferten Angaben sicherzustellen. Sie haben daher, neben den bereits oben dargestellten Rechten, auch darüber hinausgehende Rechte in Bezug auf die bei uns hinterlegten personenbezogenen Daten, die wir im Folgenden gern einzeln beschreiben.

 

A. RECHT AUF BESTÄTIGUNG DER VERARBEITUNG

 

Sie haben gem. Art 15 DSGVO das Recht, von uns eine Bestätigung über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu bekommen.

 

B. RECHT AUF AUSKUNFT

 

Sollten wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, haben Sie gem. Art. 15 DSGVO zudem das Recht zu erfahren, welche Daten uns vorliegen. Wir werden Ihnen gem. den Vorgaben des Art. 15 DSGVO die Informationen zur Verfügung stellen.

 

C. RECHT AUF VERVOLLSTÄNDIGUNG & BERICHTIGUNG

 

Sie haben gem. Art. 16 DSGVO das Recht, von uns unverzüglich die Korrektur der Sie betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten zu verlangen. Darüber hinaus haben Sie das Recht, die bei uns hinterlegten unvollständigen Daten zu vervollständigen.

 

D. RECHT AUF LÖSCHUNG

 

Sie haben gem. Art. 17 DSGVO das Recht, von uns unverzüglich die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern einer der folgenden Punkte zutrifft und keine Ausnahmeregelung gem. Art. 17 Abs. 2,3 DSGVO gegeben ist:

  • Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
     

  • Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
     

  • Die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 1 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 2 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
     

  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
     

  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 erhoben.

 

E. RECHT AUF EINSCHRÄNKUNG DER VERARBEITUNG

 

Sie haben gem. Art. 18 DSGVO das Recht, von uns unverzüglich die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von der betroffenen Person bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
     

  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt;
     

  • der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, die betroffene Person sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt, oder
     

  • die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 eingelegt hat, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.
     

Wurde die Verarbeitung gemäß Absatz 1 eingeschränkt, so dürfen diese personenbezogenen Daten — von ihrer Speicherung abgesehen — nur mit Ihrer Einwilligung der betroffenen Person oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. Bevor eine Sperrung aufgehoben wird, werden wir Sie entsprechend unterrichten.

 

F. RECHT AUF DATENÜBERTRAGBARKEIT

 

Sie haben gem. Art. 20 DSGVO das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten von uns in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format bereitgestellt zu bekommen und zu verlangen, dass diese einem Dritten ohne Behinderung bereitgestellt werden. Einschränkungen dieses Rechts können sich aus Art. 20 DSGVO ergeben.

 

G. BESCHWERDERECHT

 

Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht, Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Die zuständige Behörde erreichen Sie unter folgender Adresse: Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Klosterwall 6, 20095 Hamburg, Tel.: 040 428544040, Fax.: 040 428 54 4000, E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de.
 

IV. VERARBEITUNG ZUM ZWECKE DER TECHNISCHEN FUNKTIONALITÄT

 

A. HOSTING DER WEBSITE

Um Ihnen diese Website zur Verfügung stellen zu können, arbeiten wir mit einem Hostinganbieter zusammen. Dieser liefert die Infrastruktur für den störungsfreien Betrieb dieser Website und stellt mit regelmäßigen Wartungen sicher, dass Ihre Daten nicht verloren gehen. Um den Schutz Ihrer Daten und die Einhaltung von Datenschutzstandards zu gewährleisten, haben wir auch unseren Hostinganbieter im Rahmen eines Auftragsverarbeitungsvertrags gem. Art. 28 DSGVO zur Wahrung unserer hohen Datenschutzstandards verpflichtet. Dieser verarbeitet auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Aufrechterhaltung und des Betriebs, sowie der Sicherheit dieser Website in unserem Auftrag Bestands-, Kontakt-, Inhalts-, Vertrags-, Nutzungs- und Kommunikationsdaten der Nutzer dieser Website.

Daneben entstehen bei jedem Besuch unserer Website Nutzungsdaten. Diese beinhalten insb. den Namen der aufgerufenen Website, heruntergeladene Dateien, Datum und Uhrzeit des Abrufs, jeweils übertragene Datenmengen, Meldungen über den erfolgreichen Aufruf der Website, verwendeter Browsertyp & Betriebssystem, die zuvor besuchte Seite, die IP-Adresse und den benutzten Provider. Diese verarbeiten wir bzw. unser Hostinganbieter in unserem Auftrag und auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an dem Schutz vor Missbrauch und aus Sicherheitsgründen. Die personenbezogenen Daten werden, mit Ausnahme von solchen, deren weitere Speicherung zu Beweissicherungszwecken erforderlich ist, für die Dauer von 7 Tagen gespeichert und sodann automatisch gelöscht.


WIX
Wir hosten unsere Website bei Wix.com Ltd., 40 Namal Tel Aviv St., Tel Aviv 6350671, Israel (nachfolgend: „WIX“).
WIX ein Tool zum Erstellen und zum Hosten von Webseiten. Wenn Sie unsere Website besuchen, werden mit Hilfe von WIX das Nutzerverhalten, die Besucherquellen, die Region der Websitebesucher und die Besucherzahlen analysiert. WIX speichert Cookies auf Ihrem Browser, die für die Darstellung der Website und zur Gewährleistung der Sicherheit erforderlich sind (notwendige Cookies).


Die Daten werden auf den Servern von WIX in Israel gespeichert. Israel gilt als datenschutzrechtlich sicherer Drittstaat. Das bedeutet, dass Israel ein Datenschutzniveau aufweist, das dem Datenschutzniveau in der Europäischen Union entspricht.

 

Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von WIX:
https://de.wix.com/about/privacy.


Die Verwendung von WIX erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer möglichst zuverlässigen Darstellung unserer Website. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.



 

B. KONTAKTAUFNAHME PER KONTAKTFORMULAR


Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, so steht Ihnen hierfür unser Kontaktformular zur Verfügung. Die dort erhobenen Daten verarbeiten wir zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Sollten wir darüber hinaus in geschäftlichem Kontakt bleiben, können Ihre personenbezogenen Daten auch im Rahmen des Customer Relationship Managments in einem entsprechenden System verarbeitet werden. Sofern die Daten nach Beantwortung Ihrer Anfrage nicht mehr erforderlich sind, werden wir diese löschen, sofern keine gesetzlichen Archivierungspflichten bestehen.

Kontaktaufnahme per E-Mail und Telefon
Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Telefon oder E-Mail) werden Ihre Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (notwendige Angaben im Rahmen von vorvertraglichen Maßnahmen) oder gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (berechtigtes Interesse zur Beantwortung Ihrer Anfrage) verarbeitet. Kontaktieren Sie uns per Email, speichern wir auch die Inhalte, die Sie uns per E-Mail übersandt haben. Soweit Sie uns Angaben zu Kommunikationskanälen (z.B. Telefonnummer) übermitteln, können wir Sie auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren, um Ihr Anliegen zu beantworten. Die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten werden ausschließlich für den Zweck verwendet, zu dem Sie uns die Daten bei der Kontaktierung zur Verfügung gestellt haben.


Wir löschen die im Rahmen der Kontaktaufnahme erhaltenden Daten, sobald sie für die Erreichung des Zweckes Ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies gilt auch für Ihre freiwilligen Angaben. Es liegt in unserem berechtigten Interesse, die Daten gemeinsam mit den erforderlichen Daten zu speichern. Bei personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden oder uns mittels Telefon übermittelt werden, erfolgt die Löschung der Daten, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist, spätestens jedoch nach 1 Monat nach der letzten Kontaktaufnahme. Sollte ein Vertrag mit Ihnen zustande kommen, dann gelten die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

 

C. DATENSCHUTZ BEI BEWERBUNGEN UND IM BEWERBUNGSVERFAHREN


Zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens erhebt und verarbeitet der für die Verarbeitung Verantwortliche die personenbezogenen Daten von Bewerbern. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies erfolgt in erster Linie, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem digitalen Wege, beispielsweise per E-Mail, an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt. Kommt es im Anschluss zu einem Anstellungsverhältnis zwischen dem für die Verarbeitung Verantwortlichen und dem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Die Bewerbungsunterlagen werden nach 6 Monaten nach Bekanntgabe der Absage-Entscheidung automatisch gelöscht, wenn zwischen dem für die Verarbeitung Verantwortlichen und dem Bewerber kein Anstellungsvertrag geschlossen wird, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Weiteres berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist etwa eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

 

D. BUCHUNGSANFRAGEN


Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit online eine Reservierung bzw. Buchungen von Ferienunterkünften vorzunehmen. Die uns von Ihnen mit der Anfrage zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden wir zum Zwecke der jeweiligen Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeiten. Siehe Punkt IV in dieser Datenschutzerklärung. Siehe Punkt V g. in dieser Datenschutzerklärung.

V. VERWENDUNG VON DIENSTEN DRITTER - TECHNISCHE FUNKTIONALITÄT UND INFORMATIONEN


Unsere Website nutzt unter anderem Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA. Diese Tools können ihre personenbezogenen Daten an US-Server der jeweiligen Unternehmen weitergeben. Im Sinne des EU-Datenschutzrechts sind die USA kein sicherer Drittstaat, da US-Unternehmen gesetzlich verpflichtet sind, auf Anfrage personenbezogene Daten an US-Sicherheitsbehörden weiterzugeben. Wir haben leider keinen Einfluss darauf, dass US-Behörden Zugang auf Ihre Daten, die auf US-Servern liegen, haben und diese verarbeiten, auswerten und speichern.

 

A. GOOGLE ANALYTICS


Wir setzen auf unserer Website den Dienst „Google Analytics“ von Google auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO ein. Dies ermöglicht uns zu erfahren, was für die Besucher unserer Website besonders relevant ist, einen Überblick über unsere Besucherzahlen zu erhalten und unser Angebot noch attraktiver zu gestalten. Dieser wird von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043 USA; im Folgenden: Google) betrieben. Auch dieser Dienst funktioniert nicht ohne den Einsatz von Cookies. Verarbeitet wird die regionale Herkunft des Besuchers, dessen Betriebssystem und die Art des Endgeräts. Des Weiteren speichert das Cookie Hinweise darauf, wie Sie zu uns gefunden haben, die sog. verweisenden Websites, sowie Zielseiten, Klickpfade, Absprungraten und die Verweildauer auf einzelnen Unterseiten.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort verarbeitet. Unsere Website ist so konfiguriert, dass Ihre personenbezogenen Daten vor der Übertragung in einen Bereich außerhalb des Regelungsbereichs der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt und damit anonymisiert werden (IP-Masking). Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Wir haben zudem mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen.

Sie können die Erfassung der Daten verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link tools.google.com/dlpage/gaoptout verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. In diesem Fall wird ein Browser-Cookie gesetzt, dass die Erfassung auf dieser und anderen Websites durch Google verhindert.


Weitere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google finden Sie unter www.google.com/analytics/terms/de.html bzw.

https://www.google.de/intl/de/policies/.
 

B. GOOGLE ADS CONVERSION TRACKING


Wir setzen auf unserer Website zudem das Google Conversion Tracking. auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Optimierung unserer Website und Ermittlung des Erfolgs einer Werbekampagne gem. Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO ein. Dabei wird durch den Dienst Google AdWords auf Ihrem Endgerät ein Cookie gesetzt, sofern Sie durch die Verlinkung einer Google Anzeige auf unsere Website gelangt sind. Das Cookie hat eine Gültigkeit von 30 Tagen und enthält eine individuelle Kennung. Solange das Cookie gültig ist, kann dieses auch von nachfolgenden Seiten erkannt werden und von Google zur Nachverfolgung genutzt werden. Mit Hilfe des Conversion-Trackings kann Google seinen AdWords-Kunden eine Statistik erstellen, die Auskunft über die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion. Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden, gibt. Eine individuelle Identifizierbarkeit des einzelnen Nutzers ist den AdWords-Kunden jedoch nicht möglich. Weitere Informationen zum Datenschutz im Rahmen des Conversion-Tracking von Google finden Sie unter services.google.com/sitestats/de.html.

 

C. GOOGLE ANALYTICS REMARKETING


Wir nutzen auf unserer Website zudem den Dienst Google Analytics Remarketing von Google auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer individuellen und zielgruppenorientierten Bewerbung unseres Angebots gem. Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO ein. Dabei können Daten von Google Analytics und Google Ads zusammengeführt werden. Dies erlaubt uns, Ihnen Werbung anzuzeigen, von der wir glauben, dass diese für Sie relevantere Angebote enthält.
Weitere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. https://www.google.de/intl/de/policies/. Spezielle Informationen zu der Funktionsweise von Google Analytics Remarketing finden Sie unter: https://www.google.de/intl/de/analytics/features/remarketing.html.

 

D. GOOGLE MAPS


Diese Webseite nutzt Google Maps zur Darstellung interaktiver Karten und zur Erstellung von Anfahrtsbeschreibungen. Google Maps ist ein Kartendienst von Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Ihrer IP-Adresse und der im Rahmen der Routenplanerfunktion eingegebenen (Start-) Adresse an Google in den USA übertragen werden. Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die Google Maps enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Karteninhalt wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Daher haben wir keinen Einfluss auf den Umfang der auf diese Weise von Google erhobenen Daten. Entsprechend unserem Kenntnisstand sind dies zumindest folgende Daten:

  • Datum und Uhrzeit des Besuchs auf der betreffenden Webseite,

  • Internetadresse oder URL der aufgerufenen Webseite,

  • IP-Adresse,

  • im Rahmen der Routenplanung eingegebene (Start-)Anschrift.
     

Auf die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google haben wir keinen Einfluss und können daher hierfür keine Verantwortung übernehmen. Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihrem Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie die Kartenanzeige jedoch nicht nutzen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de). Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google Maps Routenplaner in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

E. CLOUDFLARE – CDN


Wir setzen auf unserer Website einen Dienst des Anbieters Cloudflare Inc., 101 Townsend St., San Francisco, CA 94107 (im Folgenden: Cloudflare) auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Optimierung, Stabilität und Schutz vor Angriffen auf unser Onlineangebot ein. Sämtliche Anfragen an unsere Website werden dabei auch an Server von Cloudflare in den USA übertragen. Cloudflare nutzt diese Daten ausschließlich zur Aufrechterhaltung seines Angebots und versichert insoweit, dass die Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Weitere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Cloudflare finden Sie unter www.cloudflare.com/terms/ bzw.

https://www.cloudflare.com/security-policy/.


 

F. DS DESTINATION SOLUTIONS GMBH – EIN UNTERNEHMEN DER HRS GROUP


Für die Vermittlung und Buchung von Übernachtungsbetrieben nutzen wir das Buchungssystem der DS Destination Solutions GmbH, Breslauer Platz 4, 50668 Köln (HRS DS). Wenn Sie eine Buchung auf unserer Seite tätigen, erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch HRS DS zum Zwecke der Buchungsabwicklung einverstanden. Ihre personenbezogenen Daten werden an HRS DS weitergeleitet und verarbeitet. Weiterhin werden Ihre Daten an den Anbieter des Objektes, welches gebucht wurde, weitergeleitet. Diese Speicherung und Verarbeitung der Daten erfolgt zum Zwecke der Unterstützung und der Bearbeitung Ihrer Buchung und Ihrer Authentifizierung sowie zu Abrechnungszwecken zwischen HRS DS und der GLC Glücksburg Consulting AG als Vermittlungspartner des Objektanbieters. Im Falle einer Buchung werden die Daten entsprechend der kaufmännischen Aufbewahrungsfristen von 10 Jahren gespeichert.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz und die eventuelle Beauftragung Dritter zur Datenverarbeitung durch HRS DS finden Sie unter: https://www.im-web.de/impressum.php#datenschutz

 

VI. VERWENDUNG VON DIENSTEN DRITTER – SOCIAL BOOKMARKS

Bald ist die Harz-Urlaubs-Alm Bunter Bock auch auf Facebook und Instagram vertreten. Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, sich dort mit uns zu vernetzen, haben wir entsprechende Links zu den Social-Media-Plattformen gesetzt. Durch Klicken auf die Social -Buttons gelangen Sie direkt auf unser Social-Profil des jeweiligen Anbieters. Es handelt sich hierbei um den Aufruf eines externen Links gem. dem Punkt „Erklärung zur Linksetzung“ im Impressum.

Als Betreiber dieser Unternehmensseiten  sind wir gemeinsam mit den Betreibern dieser Netzwerke Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO. Wenn Sie unsere Unternehmensseiten in den sozialen Netzwerken besuchen, werden personenbezogene Daten durch die Verantwortlichen verarbeitet.
Weitere Informationen können aus den Datenschutzerklärungen der Drittanbieter entnommen werden:

Facebook: https://www.facebook.com/policy.php
Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875


VII. STAND UND ÄNDERUNG DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand November 2021 und ist die derzeit aktuelle Version. Aufgrund der Weiterentwicklung unserer Website und Angebote sowie durch rechtliche Vorgaben kann es jedoch jederzeit notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.

QUELLE: u.a. www.e-recht24.de